Meerrettichpflanzerl auf Rote Bete Salat

1 Stunde

Leicht

4 Portionen

Zutaten

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

1 EL Butter

400 g Pellkartoffeln vom Vortag, fein gerieben

150 g Schafkäse

1 Ei

3 Eigelb

50-100 g Mehl

Salz, Pfeffer, Muskat, frischer Schnittlauch

Develey Meerrettich, nach eigenem Gusto

3 EL Semmelbrösel

2 EL Butter

1 Glas (370ml) Specht Rote Bete

200 g Sauerrahm

1 Zitrone, Saft und Abrieb

2 Birnen

30 g Butter

60 g Zucker

2 cl Williamsschnaps

Rezept

Für die Pflanzerl:
Zwiebelwürfel und Knoblauch in Butter anbraten und mit Kartoffeln, Ei, Eigelb, Mehl, Schafskäse und Schnittlauchröllchen vermengen und kräftig mit Meerrettich und Gewürzen abschmecken.
Aus der griffigen Masse Pflanzerl formen, diese in Semmelbrösel wenden und in Butter behutsam braten

Für die Sauce:
Sauerrahm mit Zitronenabrieb und Zitronensaft, etwas gemahlenem Kümmel, Salz und Pfeffer glatt rühren.
Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und jedes Viertel in drei Spalten schneiden. Zucker mit Zitronensaft, Williamsschnaps in einer Pfanne karamellisieren, Birnenspalten und Butter zugeben und 1-2 Minuten darin schwenken.

Rote Bete Salat ganz leicht erwärmen und auf einem Teller anrichten.

Pflanzerl auf dem Salat platzieren, darauf die karamellisierten Birnenspalten setzen und mit etwas Sauce garnieren.

Tipp! Statt mit Schafskäse kann das Gericht auch mit Frischkäse zubereitet werden. Wer es etwas herzhafter mag: zum Schluss gebratene Speckwürfel und Parmesan über die Pflanzerl streuen.